Fischerprüfung

Zum 01. Januar 2015 ist die neue überarbeitete Version der Fischerprüfungsverordnung NRW in Kraft getreten. Dadurch ergeben sich für die Lehrgangsleiter und Prüflinge einige Neuerungen.

Auf den folgenden Seiten können Sie diese nachlesen.

Der Fragenkatalog wurde aktualisiert. Einige Fragen sind weggefallen, andere sind hinzugekommen. Auch in der Gerätekunde ergeben sich kleine Änderungen. Bei der praktischen Prüfung werden nun fünf neue Fischarten abgefragt: Aland, Zährte, Maifisch, Nordseeschnäpel und eine Grundelart. Diese Arten finden Sie auch im aktuellen Fischkartenset wieder.

Sie können bei uns Lern- und Lehrmaterialien zur Fischerpüfung bestellen.

 

 

 

nach oben