Bestellformular Zeitschrift „Am Haken“

logo_am_haken

Hier können Sie das Bestellformular für die Zeitschrift "Am Haken" herunterladen.

»» Formular 

»» Zur Ausgabe 06/2016

»» Zur Ausgabe 01/2017

»» Zur Ausgabe 02/2017

»» Zur Ausgabe 03/2017

Info

Hilfe für die Äsche

Ein Film über das Projekt zur Erhaltung der Äsche von der Hegegemeinschaft Almeäsche, dem LFV und dem Ruhrverband.

Lesen Sie mehr ...


Angelführer NRW als Buch und als App

NEU: Ab sofort gibt es die Angelführer App für NRW.

Lesen Sie mehr ...

Newsletter anmelden




Willkommen beim Landesfischereiverband


Kein Aal-Fangverbot fu?r Angler

Pressemitteilung des DAFV vom 13.12.2017

EU-Ratsentscheidung zu den Fangquoten für den Atlantik und die Nordsee 2018

» Lesen Sie mehr...

Lachs in der Lippe - Lang ersehnte Rückkehr der Großsalmoniden!

Pressemitteilung vom 08.12.2017

Der Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e.V. leitet seit einem Jahr ein Großprojekt zum Fischbestand der Lippe, welches aus dem Europäischen Meeres- und Fischereifonds finanziert ist. Im Rahmen dieses Projektes fanden in diesem Jahr umfangreiche Elektrobefischungen entlang der gesamten Lippe statt. Zusätzlich durchgeführte Nachtbefischungen erwiesen sich als besonders interessant und offenbarten neben der erwarteten Fischfauna auch einen Lachs.

» Lesen Sie mehr...

Barbara Hendricks und das "verloren gegangene Vertrauen"

Ein Kommentar von Dr. Christel Happach-Kasan – Präsidentin Deutscher Angelfischerverband e.V. zu dem Streit um die eigenmächtige Zustimmung von Christian Schmidt zur verlängerten Glyphosatzulassung in der EU

» Lesen Sie mehr...

Angler setzen sich für Aalbestand ein - offener Brief an Minister Schmitd

In einem offenen Brief an Bundesminister Christian Schmidt bittet der DAFV mit Nachdruck darum, dass sich die Bundesregierung gegen die dort vorgeschlagenen Maßnahmen, die nun auch Einschränkungen für Angler in Binnengewässern vorsehen, ausspricht.

» Lesen Sie mehr...

Erste positive Entscheidung aus dem Umweltministerium in Sachen Fischerei

Der Weg für das vom Verband geforderte Schnupperangeln wurde nun durch das Umweltministerium frei gemacht. Der Erlass vom 23.11.2017 ermöglicht es, dass auch erwachsene Personen ohne Fischereischein bei extra ausgewiesenen Verbandsveranstaltungen angeln dürfen.

» Lesen Sie mehr...

Der Dreistachlige Stichling ist "Fisch des Jahres 2018"

Gemeinsame Pressemitteilung des Deutschen Angelfischerverbandes e.V. (DAFV), des Verbandes Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST) und des Bundesamtes für Naturschutz (BfN)

» Lesen Sie mehr...

Die Lippe ist Flusslandschaft des Jahres 2018/2019

Pressemitteilung

Die Lippe wird „Flusslandschaft des Jahres 2018/19"

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. und die NaturFreunde Deutschlands e.V. geben die kommende Flusslandschaft bekannt

» Lesen Sie mehr...

EU-Fischereirat beschließt Fangmengen für die Ostsee 2018

Aal-Fangverbot vorerst abgewendet – Tagesfanglimit („bag-limit“) für Dorsch 2018 unverändert

» Lesen Sie mehr...

Deutsche Angelverbote wecken Unverständnis in der EU

Meeresschutzgebiete und Freizeitfischerei Tagung im Europaparlament

» Lesen Sie mehr...

Rhetorikkurs für den Vereinsvorstand 2017

Der Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V. lädt die Vorstandsmitglieder der Vereine zu einem Rhetorikkurs ein. Mit den Rhetorik-Seminaren wird beabsichtigt, den Vorstandsmitgliedern für die professionelle Durchführung von Mitgliederversammlungen rhetorische wie methodische Werkzeuge an die Hand zu geben.

» Lesen Sie mehr...

Gewässer- und Naturschutzseminar

Der DAFV bietet am 14. und 15. Oktober 2017 ein Gewässer- und Naturschutzseminar in Fulda an.

» Lesen Sie mehr...

Der DAFV zum Aal-Fangverbot in der Ostsee

Pressemitteilung des DAFV vom 29.08.2017

Die Europäische Kommission hat heute (Dienstag, 29.8.2017) ihren Vorschlag für die Fangquoten in der Ostsee für das Jahr 2018 vorgelegt. Darin schlägt sie, wie bereits vom DAFV berichtet vor die Aalfischerei im kommenden Jahr in der Ostsee, sowohl für die Berufs- als auch für die Freizeitfischerei, zu verbieten. Der Kommissionsvorschlag wird nun den EU-Fischereiministern vorgelegt, die am 9. und 10. Oktober darüber beraten und voraussichtlich entscheiden werden.

» Lesen Sie mehr...

Tag der Fische

Zum heutigen "Tag der Fische" hat der DAFV zwei Pressemitteilungen veröffentlicht um auf die Themen "Artenrückgang" und "Fisch als Nahrungsmittel" aufmerksam zu machen:

Pressemitteilung des DAFV, 22.08.2017

» Lesen Sie mehr...

Seminar "Verwerten von Fisch" in Geseke

Für das Seminar in Geseke sind noch Plätze frei.

» Lesen Sie mehr...

WDR berichtet über Signalkrebse in der Berkel

Der SFV Coesfeld und LFV Mitarbeiterin Nina Dorenkamp in einem Bericht der WDR Lokalzeit Münsterland

Am Mittwoch, 16.08.2017, drehte die WDR Lokalzeit Münsterland an der Berkel in Coesfeld einen Beitrag über den Signalkrebs, der in der Berkel bei Coesfeld mittlerweile zur echten Plage geworden ist. Gemeinsam mit dem SFV Coesfeld erläuterte Nina Dorenkamp, die auch für das Edelkrebsprojekt NRW tätig ist, die Auswirkungen dieser invasiven Art.

» Lesen Sie mehr...

Dr. Svenja Gertzen in einem Livebericht der Lokalzeit Dortmund

Am Donnerstag, 10.08.2017, trat Dr. Svenja Gertzen in Dortmund vor die Kamera. In einer Livesendung der WDR Lokalzeit berichtete sie über das Gefahrenpotential gebietsfremder Arten in heimischen Gewässern.

» Lesen Sie mehr...

Die Drohnen kommen - Einsatz von Drohnen beim Angeln

Mitteilung des DAFV

Der Drohnen Hersteller PowerVision hat eine neue Unterwasserdrohne auf den Markt gebracht mit der man auch „angeln“ kann.

» Lesen Sie mehr...

Schulung für Ausbildungsleiter

Die Schulung für Ausbildungsleiter, die eine zertifizierte Ausbildung zur Fischerprüfung anbieten wollen, findet am 25.11.2017 um 10:00 Uhr im Blauen Klassenzimmer in der Geschäftsstelle des LFV statt.

» Lesen Sie mehr...

„Generation Youtube“ will die Natur entdecken

Pressemitteilung des DAFV 2017/07/24

Die Natur ist uninteressant, Jagd und Fischerei sind nicht mehr zeitgemäß -so stellen sich viele die Ansichten der „Generation Youtube“ vor. Weit Gefehlt! Die Studie „Fokus Natur¬bildung“ zeichnet ein ganz anderes Bild:

» Lesen Sie mehr...

DAFV bezieht Stellung zu unbegründeten Angelverboten in Nord- und Ostsee

Offener Brief an den NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V.

Stellungnahme des Deutschen Angelfischerverband e.V. zu der Veröffentlichung „Bundesregierung geht „an den Haken“, Anglerlobby will Verordnungen für Meeresschutzgebiete aushebeln“

» Lesen Sie mehr...

 


 

nach oben