Seitenanfang

Projekte

Der Verband führt fischereidienliche Projekte in eigener Regie durch oder vergibt entsprechende Aufträge an Wissenschaftler oder Fachinstitutionen.

Der Verband führt fischereidienliche Projekte in eigener Regie durch oder vergibt entsprechende Aufträge an Wissenschaftler oder Fachinstitutionen.
Derartige Arbeiten werden zum Teil aus Mitteln der Fischereiabgabe oder auch von der EU im Rahmen des Europäischen Meeres- und Fischereifonds gefördert.

Zurzeit werden Fragestellungen bearbeitet, die sich mit der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie, dem Fischbestand der Lippe im gesamten Flussverlauf, der Novellierung der Besatzleitlinie, der Förderung von Quappen in der Lippe und dem Schutz von heimischen Edelkrebsen in nordrhein-westfälischen Gewässern befassen. In einem weiteren Projekt zur Kinder- und Jugendarbeit werden viele Maßnahmen gebündelt (FINNE-Fischwelt in NRW neu entdecken), etwa die Ferienfreizeit des Verbandes, die Ausbildung im Rahmen der Jugenleiter-Card, die Arbeit mit Schulen und Schülern sowie der öffentlichkeitswirksame Einsatz von Otti's U-Boot. Durch die Projekte können wir kleinere Forschungsvorhaben zur Fischerei vorantreiben und junge vielversprechende Wissenschaftler an den Verband binden.

Zu der Arbeit in diesen Projekten wird auf dieser Homepage regelmäßig berichtet. Auch Ergebnisse bereits abgeschlossener Projekte beispielsweise zur Fischfauna im Dortmund-Ems-Kanal, zu Fischparasiten in der Lippe, zu den Einsatzmöglichkeiten von Sonaren zur Fischerfassung, zur Abwanderung von Aalen aus dem Dortmund-Ems-Kanal und der Ems und zur Populationsdynamik von Grundeln im Rhein werden veröffentlicht. Sie können auch als Schriftwerk bestellt werden.