Seitenanfang
Ein Hecht lauert auf Beute
Die Lippe bei km 97-6
Ein Quappen-Brütling
Am Offlumer See


Willkommen beim Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V.



Der LFV-Gummifisch in Verbandsfarben

Ohne schädliche Weichmacher und regional produziert

Eine gesunde natürliche Umwelt ist uns Anglern eine Herzensangelegenheit und die Grundlage für unsere Passion. Als Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V. finden wir es wichtig, diese Bemühungen für Natur und Umwelt zu fördern. Positive Entwicklungen zu unterstützen, die einen Unterschied machen, gehören sicher auch dazu. Weniger Schadstoffe, keine langen Transportwege - Dinge die wichtig sind und Beachtung finden sollten. Wenn, wie in diesem Fall, die Fängigkeit der Köder anderen Alternativen mit einer schlechteren Ökobilanz in nichts nachstehen, sollte die Entscheidung klar sein.

In unserem Webshop gibt es das Set mit 6 LFV-Gummifische für 6,50 €.

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 17.12.2021


Die Mitgliederversammlung des LFV 2021

– erfolgreich, einvernehmlich und coronakonform –

Nach genauer Prüfung der Immunisierung und Testung der Teilnehmer nach den aktuellen Coronavorschriften konnte die Veranstaltung in der Stadthalle Werl beginnen. Etwa 80 Teilnehmer vertraten gut 26 % der Gesamtstimmen. Damit war die Veranstaltung beschlussfähig. Neben den Regularien wurden die Beiratsmitglieder gewählt.

Neben den bekannten Personen, die wiedergewählt wurden, können wir neu im Beirat Nico Gräfe, Udo Paschke, Jörg Müller, Frank Wächter und Elmar Mohnen begrüßen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Keine Diskussionen gab es um die vorgeschlagenen Satzungsänderungen. Insbesondere das Quorum von 20 % der Stimmen für die Beschlussfähigkeit wurde gekippt. Demnächst ist die Mitgliederversammlung des LFV also ohne Berücksichtigung der Zahl der erschienenen Mitglieder beschlussfähig. Unter den gegenwärtigen Verhältnissen liegt eine solche Entscheidung wohl auf der Hand. Diese und alle anderen Satzungsänderungen wurden einvernehmlich verabschiedet.

Es war eine harmonische Veranstaltung und wir haben uns gefreut, viele von Ihnen einmal persönlich wiederzutreffen.

Erstellt am: 27.08.2021


Stellenausschreibung des Deutschen Angelfischerverbandes e. V.

Der DAFV sucht zum 1. Oktober eine Pädagogische Fachkraft für die Kinder- und Jugendarbeit

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Erstellung von Informationsmaterialien (z.B.: Kinder- und Jugendschutz, Veranstaltungssicherheit)
  • Selbstständiges Erarbeiten von Konzepten und Projekten für die Verbandsjugend
  • Ausarbeitung pädagogischer Inhalte
  • Netzwerkarbeit zwischen den pädagogischen Fachkräften der Landesverbände
  • Aufbau eines Fachkräftesystems innerhalb der Landesverbände
  • Planung und Durchführung von Messeveranstaltungen
  • ...

» Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.

Erstellt am: 27.08.2021


Wiederaufbaufond für geschädigte Fischereivereine

Wir bitten um Ihre Mithilfe!

Mit der Flutkatastrophe in den südlichen Landesteilen Nordrhein-Westfalens sind viele menschliche Schicksale verbunden, die betroffen machen und die Hilfsbereitschaft in uns hervorrufen. Weniger Beachtung finden zzt. noch die Schäden an der Natur, insbesondere in und an den Gewässern, durch die sich das Hochwasser gewälzt hat. Für die betroffenen Fischereivereine ist damit eine jahrelange Hege- und Aufbauarbeit verloren gegangen. Ohne die Wiederherstellung der Lebensräume und einen Neubesatz mit Fischen werden auch die Fischereivereine in Existenznot geraten. Hierfür hat der Fischereiverband NRW ein Spendenkonto eingerichtet. Die gesammelten Spendengelder werden direkt an betroffene Vereine für den Wiederaufbau weitergegeben. Helfen auch Sie mit und unterstützen Sie die Vereine mit einer Spende. Alle Daten finden Sie unter nachstehendem Link:

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 22.07.2021


Bachforellen für die Emmer

Begleitet von der WDR Lokalzeit und Bürgermeister Torben Blome setzte die Gemeinschaft für Fischerei und Naturschutz Lügde e. V. 60.000 Bachforellen in die Emmer. Entstanden ist ein schöner Beitrag in der WDR Lokalzeit OWL über das Angeln an der Emmer und die Verbindung der Angelfischerei mit dem Natur- und Artenschutz.
Den Beitrag vom 17. Mai finden Sie ab Minute 12:30 hier:

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 21.05.2021


Neuer Bewirtschaftungsplan für den Aasee

Vier Tonnen Fisch wurden umgesetzt.

Um ein Fischsterben wie im Jahr 2018 zu verhindern, setzt die Stadt Münster eine neue Bewirtschaftungsstrategie für den Aasee um. Gemeinsam mit dem Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V., dem Verein für Fischerei und Gewässerschutz "Frühauf" Münster 1922 e. V. und professionellen Fischern finden bereits seit dem 12. April Reusenbefischungen im Aasee statt. Durch Besatz von Raubfischen und den kontrollierten Fang von Friedfischen soll der Fischbestand im Aasee auf ein ökologisch verträgliches Maß gebracht werden.

Über die letzte Befischung hat die WN kürzlich einen Artikel veröffentlicht:

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 03.05.2021




Aktuelle Corona-Regelungen


Die aktuelle Corona-Schutzverordnung mit
markierten Änderungen finden Sie hier:

CoronaSchVo ab dem 16.01.2022

Hinweise zur Durchführung von Mitgliederversammlungen
und Vorbereitungslehrgängen finden Sie
HIER 

Eine vom LSB erstellte Übersicht zu den Coronaregeln
finden Sie HIER

Die LSB Übersicht "Wer gilt als geboostert" 
finden Sie HIER


Quappenfänge melden



Die nächsten Termine

26.03.2022 - 11:00 Uhr
Jugendtag in Dülmen


23.04.2022 - 00:00 Uhr
Grundlehrgang Fischereiaufsicht


21.05.2022 - 00:00 Uhr
World Fish Migration Day


Alle Termine



LFV Hydroakustik GmbH

Tiefenkartenerstellung des Vereinssees


Social-Media

Besuche uns auf Facebook


Folge uns auf Instagram

 

   

 



powered by webEdition CMS