Seitenanfang

Kostenlose Ferien-Tagesscheine für Kinder
und Jugendliche ab sofort

Viele Kinder und Jugendliche dürfen in diesen Tagen wegen der Ansteckungs- und Übertragungsgefahr mit dem Corona-Virus nicht in die Schule oder zum Sport gehen. Um dem Nachwuchs auch in dieser Zeit Spannung und Abenteuer zu bieten, hat sich der Landesfischereiverband zu einer einmaligen Aktion entschlossen: Wir bieten Kindern und Jugendlichen, die einen Jugendfischereischein besitzen, sowie jugendlichen Fischereischeininhabern bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres kostenlose Tagesscheine für die Verbandsgewässer an. Diese Regelung gilt ab sofort bis zum 19. April 2020.

Lesen Sie mehr ...

Angeln gehen geht noch!

Auch für Angler in Nordrhein-Westfalen gilt der Beschluss von Bund und Ländern vom 22. März 2020. Das heißt:
– Angler dürfen alleine oder zu zweit ihrem Hobby nachgehen, Angehörige eines Hausstandes auch zu mehreren Personen.
– Halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 m bei Personen außerhalb des eigenen Hausstandes unbedingt ein!
– Meiden Sie auf dem Weg zum oder vom Angelplatz den Kontakt zu fremden Personen!
Unter diesen Bedingungen sind der Aufenthalt an der frischen Luft und die entspannende Wirkung des Angelns wichtig und gut für die Gesundheit von Geist und Körper.

Lesen Sie mehr ...

Willkommen beim Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V.


Verhaltenshinweise für Angler in der Corona-Krise

Auch für Angler in Nordrhein-Westfalen gilt der Beschluss von Bund und Ländern vom 22. März 2020.

Das heißt:
• Angler dürfen alleine oder zu zweit ihrem Hobby nachgehen, Angehörige eines Hausstandes auch zu mehreren Personen.
• Halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 m bei Personen außerhalb des eigenen Hausstandes unbedingt ein!
• Meiden Sie auf dem Weg zum oder vom Angelplatz den Kontakt zu fremden Personen!

Unter diesen Bedingungen sind der Aufenthalt an der frischen Luft und die entspannende Wirkung des Angelns wichtig und gut für die Gesundheit von Geist und Körper.
Für Vereine gilt, dass alle Versammlungen, Sitzungen, Lehrgänge etc. unterbleiben sollten. Alle Vereinsangelegenheiten inklusive der Jahreshauptversammlungen können verschoben werden. Die Regierung bereitet eine Gesetzesänderung vor, nach der Beschlüsse abweichend von der Satzung auch im schriftlichen oder elektronischem Beteiligungsverfahren möglich sein werden und Vereinsvorstände auch nach Ablauf ihrer Amtszeit bis zu ihrer Abberufung im Amt bleiben können.
Fischbesatzmaßnahmen können durchgeführt werden. Die Sicherheitsabstände und Hygienemaßnahmen können dabei unproblematisch eingehalten werden. Vermeiden Sie die Teilnahme von mehreren Personen an der Besatzaktion. Eine Person des Vereins, z. B. der Gewässerwart, reicht zur Sichtkontrolle vollkommen aus. Unterstützen Sie die heimische Fischwirtschaft durch die Aufrechterhaltung der Bestellungen!

Wir werden Sie über weitere Entwicklungen umgehend informieren!

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 27.03.2020


Wiederansiedlung des Edelkrebses in NRW

Erste Besatzmaßnahmen im Wesereinzugsgebiet!

Die heimischen Flusskrebsarten Edel- und Steinkrebs sind durch die massive Ausbreitung amerikanischer Flusskrebse und die von ihnen übertragene „Krebspest" vom Aussterben bedroht. Die Krebspest ist eine reine Flusskrebskrankheit, gegen die amerikanische Krebse weitgehend immun sind, aber europäische Flusskrebse keine Abwehrchance haben. Befallene Tiere sterben schnell und setzen wiederum viele Erreger ins Wasser frei, was in der Regel zum Verlust des gesamten Bestandes führt. Die Erreger können über alle Arten von Wassertransport übertragen werden.

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 27.03.2020


Umfrage der Europäischen Kommission zum Meeresangeln

Hintergrund ist eine Verbesserung der Datenerhebung zu den Fängen der Freizeitfischerei. Neben Wolfsbarsch, Roter Fleckbrasse, Atlantischen Lachs, geht es dabei auch um den für die deutschen Angler relevanten Dorsch (in der Umfrage als Atlantischer Kabeljau bezeichnet). Für die Bearbeitung der anonymen Umfrage (auf Deutsch und ausschließlich im Ankreuzverfahren) benötigt man ungefähr 5 bis 10 Minuten.

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 27.03.2020


Das LFV Quarantäne-Quiz

DAS ZWEITE RÄTSEL IST JETZT FREIGESCHALTET

Für alle Schülerinnen und Schüler zwischen dem 10. und 16. Lebensjahr, die jetzt nicht gemeinsam ans Wasser dürfen, stellen wir nun jede Woche ein neues Rätsel auf unsere Homepage.

Mitmachen lohnt sich! Die Aktion wird unterstützt von www.angel-domaene.de.

Wir starten JETZT!
Das erste Quiz und die Teilnahmebedingungen findet ihr hier:

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 24.03.2020


Unser Mitgliedsverein, der ASV Gut Fang Bielefeld e. V., gewinnt bei der Aktion „Gewässer-Verbesserer“ des DAFV

ASV Gut Fang Bielefeld e. V. / DAFV e. V.

Der Deutsche Angelfischer-Verband hat gemeinsam mit Fisherman's Partner und der Zeitschrift Blinker die Initiative „Gewässer-Verbesserer" ins Leben gerufen. Jeden Monat werden über die „Gewässer-Verbesserer-Umweltaktion" 500 Euro unter allen Einsendungen verlost. "Gewässer-Verbesserer" des Monats Februar ist der ASV Gut Fang Bielefeld e. V.

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 24.03.2020


Liebe Angelfreunde,

Die Corona-Krise legt das öffentliche Leben weitgehend lahm. Auch die sozialen Kontakte untereinander werden auf ein Mindestmaß reduziert. Welches Mindestmaß wir für angemessen halten, bleibt uns noch selber überlassen, solange es keine Ausgangssperre gibt. Ich empfehle jedoch, den Vorschlägen der Bundesregierung zu folgen, um den massenhaften Ausbruch der Krankheit zugunsten der alten und anfälligen Personen möglichst lange hinauszuzögern.

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 18.03.2020










Die nächsten Termine

04.04.2020 - 10:00 Uhr

ABGESAGT! Seminar „Medienarbeit“ für Vereinsvorstände und Pressewarte


16.05.2020 - 10:00 Uhr
48629 Metelen
World Fish Migration Day


30.05.2020 - 08:00 Uhr
59192 Bergkamen-Rünthe
Vereins-Castingsport-Turnier / Bezirksturnier 2020 - 5-Kampf


Alle Termine