Seitenanfang

Motorsägenführerschein

Der LFV möchte insbesondere den Gewässerwarten seiner Mitgliedsvereine die Möglichkeit bieten, einen Motorsägenführerschein zu erwerben. Damit Sie sich beim Freischneiden von Angelplätzen und dem Fällen von Bäumen stets sicher an Ihrem Vereinsgewässer bewegen, bieten wir zusammen mit dem Forstwirtschaftsmeister Stefan Zimmerling, die Sägescheine Modul 1 und Modul 2 an.

Modul 1 (Grundkurs nach GUV 8624, Brennholzerwerb)
Neben dem sicheren Umgang mit der Motorsäge in Theorie und Praxis erlernen Sie unter anderem die richtige Wartung der Kettensäge, das Schärfen der Kette sowie situationsbedingte Schneidetechniken am liegenden Holz. Der Grundkurs Modul 1 befähigt Sie, liegendes Holz fachgerecht und sicher aufzuarbeiten.

Lehrgangsort: LFV-Geschäftsstelle
Kursdauer: 1 Tag
Termin: Bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl wird ein Termin mit Ihnen abgestimmt.
Kosten pro Teilnehmer: 90,00 €
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 10 Personen pro Kurs begrenzt.
Das Mitbringen einer persönlichen Schutzausrüstung ist zwingend erforderlich!
(Schnittschutzhose, Schnittschutzstiefel/schuhe, Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz, Handschuhe)

 

Modul 2 (Fällen von Starkholz bis 20 cm Stammdurchmesser)
Aufbauend auf den Kurs „Modul 1" erlernen Sie im Modul 2 das sichere Fällen und Entasten von Starkholz. Fallkerben richtig anbringen zu können ist eine lebenswichtige Fähigkeit zum Fällen starker Bäume – in diesem Kurs lernen Sie es. Der Erwerb des Moduls 2 gibt Ihnen die Befugnis, Bäume mit einem Stammdurchmesser bis zu 20 cm zu fällen.

Lehrgangsort: Möhnesee
Kursdauer: 1 Tag
Termin: Bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl wird ein Termin mit Ihnen abgestimmt.
Kosten pro Teilnehmer: 160,00 €
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 5 Personen pro Kurs begrenzt.
Das Mitbringen einer persönlichen Schutzausrüstung ist zwingend erforderlich!
(Schnittschutzhose, Schnittschutzstiefel/schuhe, Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz, Handschuhe)

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter seume@lfv-westfalen.de an.