Seitenanfang

Lachs in der Lippe - Lang ersehnte Rückkehr der Großsalmoniden!

In diesem Jahr fanden umfangreiche Elektrobefischungen entlang der gesamten Lippe statt. Während einer Nachtbefischungen wurde neben der erwarteten Fischfauna auch einen Lachs gefangen.

Lesen Sie mehr ...

Die Lippe – Flusslandschaft des Jahres 2018/2019

Die Lippe ist "Flusslandschaft des Jahres 2018/19". Dies beschloss der gemeinsame Beirat für Gewässerökologie des Deutschen Angelfischerverbandes (DAFV) und der NaturFreunde Deutschlands (NFD).
Dazu gibt es ein nun neues Lippe Bekenntis von Matthias Scharf zur Flußlandschaft des Jahres 2018/2019.

Lesen Sie mehr ...

Der Atlantische Lachs ist Fisch des Jahres 2019

Mit der Wahl dieser in Deutschland vom Aussterben bedrohten Fischart machen der Deutsche Angelfischerverband (DAFV), das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) darauf aufmerksam, dass für den Schutz, die Erhaltung und die erfolgreiche Wiederansiedlung der Lachse passierbare Flüsse und geeignete Laichhabitate dringend wiederhergestellt werden müssen.
Foto: Michel Rogge

Lesen Sie mehr ...

Willkommen beim Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V.


Tagung der Arbeitsgemeinschaft für Fischarten- und Gewässerschutz in Norddeutschland (AFGN)

28.09.2019 im Kongresshaus Bad Lippspringe

Der LFV Westfalen und Lippe e.V. ist im zweiten Jahr Ausrichter der Jahrestagung der AFGN. Die AFGN ist ein Zusammenschluss mehrerer norddeutscher Fischereiverbände, die durch die regelmäßigen Treffen eine bessere Vernetzung erreichen und einen Informationsaustausch fördern möchten. In diesem Jahr wird die Tagung am Samstag, den 28.09.2019 im Kongresshaus in Bad Lippspringe stattfinden. Thematisch steht wiederum die Lippe als Flusslandschaft des Jahres 2018/19 im Fokus. Ganz bewusst haben wir diesen Veranstaltungsort ausgewählt, da das Kongresshaus direkt an der Lippequelle liegt.

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 18.07.2019


Aktion „Lippe-Lauschen“ ist gestartet!

12.07.2019

Gemeinsam mit dem ASV Lippstadt wurde der QR-Code mit dem Thema "Lippe-Äsche" im Lippebug angebracht.

Im Rahmen der „Lippe - Flusslandschaft des Jahres 2018/2019" hat der Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V. QR-Codes erstellt, die an prägnanten Stellen entlang der Lippe Informationen zu den jeweiligen Standorten liefern. Die Eröffnung erfolgte am Freitag, 12.07.2019, In Lippstadt am Lippebug. Hier wurde der erste QR-Code offiziell angebracht und steht nun für Besucher zur Verfügung. Einfach einscannen und schon erfahren Sie Wissenswertes über die Lippe und Ihre Bewohner. Auch die Presse war vor Ort und hat über den Audio-Guide „Lippe-Lauschen" berichtet. Weitere QR-Codes folgen in den nächsten Wochen, unter anderem am Wehr Buddenburg in Lünen, in der Disselmersch und auch in Wesel. In den Text des Eröffnungsortes können Sie unter "lesen Sie mehr" reinhören. Alle weiteren Informationen folgen demnächst!

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 16.07.2019


Letzter Versuch!

Wilhelm Barthel, Dr. Andreas Hoffmann, Dr. Michael Möhlenkamp, Carsten Nolting, Helmut Uphoff, Bianca Winkelmann, Dr. Heinrich Bottermann

Die Renaturierung der Großen Aue bei Rahden im nordöstlichen Zipfel von NRW war eine der ersten großen Renaturierungsmaßnahmen. Es wurde dort bereits Anfang der 90er Jahre auf kilometerlangen Strecken ein neues Gerinne geschaffen und das Wasser des Flusses so auf beide Flussläufe, die alte und die neue Große Aue aufgeteilt. Dadurch sollte auch eine Umgehung der Kulturstauwehre in dem alten Flusslauf für Wanderfische erreicht werden. Doch um beide Flussarme zu beschicken und noch für eine dynamische Entwicklung des neuen Flusslaufs zu sorgen, führt der Fluss im Jahresmittel nicht ausreichend Wasser. So kam es zu einer Verlandung und dem Verlust der Funktionsfähigkeit des neuen Gerinnes. Auch die Durchgängigkeit konnte so nicht hergestellt werden.

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 26.06.2019


Nutzung von Angelbooten mit Elektromotor auf dem Schiedersee ab sofort möglich!

Nach langen und zähen Verhandlungen mit den zuständigen Behörden und anderen Nutzergruppen am See ist es nun endlich möglich, beim Angeln auf dem Schiedersee in Ostwestfalen auch eigene Boote mit Elektromotoren einzusetzen. Die jetzt erteilte Genehmigung erlaubt die tägliche Nutzung von bis zu 5 Angelbooten mit Elektroantrieb in der Hauptsaison (1. Mai – 30. September). In der Nebensaison (1. Oktober – 30. April) ist dann die doppelte Anzahl, also 10 Boote auf dem See erlaubt. Eine Buchung der Zusatzerlaubnis ist nur online über die Seite des LFV Westfalen und Lippe e.V. möglich, um eine Kontrolle der Bootszahl sicherstellen zu können. Dieses war eine zwingende Forderung der Kreisbehörden.

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 26.06.2019


Funktionierender Dachverband

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Angelfischerverbandes DAFV am 15.06.2019 hat gezeigt, dass wir nun seit geraumer Zeit wieder einen funktionierenden Dachverband haben, der personell gut aufgestellt ist. Die Mitarbeiter können sowohl fachliche Arbeit in nationalen und internationalen Gremien leisten als auch Impulse für die Anerkennung des Angelns als sinnvolle Freizeitbeschäftigung setzen. Das „Angeln in der Mitte der Gesellschaft" zu verankern ist ein großes gemeinsames Ziel von Bundesverband und Landesverbänden.

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 26.06.2019


Quappenbesatz in Berkel und Vechte

Am letzten Freitag (24.05.2019) wurden in die Berkel im Bereich von Gescher und Stadtlohn und in die Vechte von Metelen bis Wettringen jeweils 4.500 vorgestreckte Quappen eingebracht. Die Finanzierung des Besatzes erfolgte durch eine Spende der HIT Umwelt- und Naturschutz Stiftungs-GmbH, ergänzt durch Fördermittel aus der Fischereiabgabe. Die Wiederansiedlungsmaßnahme erfolgte in Abstimmung und unter Hilfe der dortigen Angelvereine.

Lesen Sie mehr ...

Erstellt am: 27.05.2019









Die nächsten Termine

21.06.2019 - 00:00 Uhr

LFV-Jugendleiter/innen-Angeln 2019


24.08.2019 - 10:00 Uhr

LFV-Sommerfest - Lippe, Flusslandschaft des Jahres 2018/2019


06.09.2019 - 10:00 Uhr
Jugendgästehaus, Münster
Juleica-Schulung Teil I


Alle Termine