Hilfe für die Äschen - Ein Projekt der Hegegemeinschaft Almeäsche

Ein Film über die Bemühungen des LFV, des Ruhrverbandes und der Hegegemeinschaft Almeäschen zum Erhalt der Artenvielfalt in unseren Gewässern.

Die vom Flusswasser überströmten flachen Kiesbänke waren seit jeher die bevorzugten Laichplätze der Äschen - und die stattlichen Fische in unseren Flüssen nichts Besonderes. Nicht selten standen hunderte von Tieren zusammen. Ein Spektakel, das heute in NRW so nicht mehr zu beobachten ist. Nur noch ganz wenige Fische finden sich ein um zu laichen. In vielen Flussabschnitten gibt es gar keine Äschen mehr.

Im Jahr 2013 läuft auf Initiative der Angelfreunde Almetal, der Bezirksregierung Detmold und des Ruhrverbandes eine aufwändige Rettungsaktion an.

Der Film stellt das Projekt zur Erhaltung der Äschen in den Gewässern von Lippe und Alme vor, beleuchtet die Gründe für den Rückgang der Art und zeigt das Laichverhalten in eindrucksvollen Unterwasseraufnahmen. Das Engagement der Hegegemeinschaft Almeäsche ist beispielgebend.

Produktion: Ulrich Haufe www.augenblick-naturfilm.de

 

nach oben