LFV-Gewässer in Lüchtringen

Der Verband bietet seinen Mitgliedern die Beangelung eines neuen ca. 12 ha großen Abgrabungsgewässers im Raum Höxter an (siehe Anfahrtsbeschreibung). Bei Lüchtringen, in unmittelbarer Nähe zur Weser gelegen, bietet der See eine gute Fischwaid und hält sicher manche kapitale Überraschung bereit.

Hecht (siehe Foto) und Zander sind gleichermaßen vertreten, so wie auch verschiedene Arten aus der Familie der Karpfenartigen (Cypriniden).

Der Bestand wird durch regelmäßigen Fischbesatz aufgestockt und in bestimmten Zeitabständen von den Mitarbeitern des Verbandes wissenschaftlich untersucht.

Anfahrt aus dem Ruhrgebiet:
A 33, Abfahrt 27 Paderborn, auf der B 64 Richtung Bad Driburg, Brakel, Höxter. Ca. 1,5 km hinter Höxter rechts abbiegen nach Lüchtringen (K46). Nach der Weserbrücke geradeaus fahren bis zum ersten Gewässer auf der linken Seite (ca. 1 km nach Weserbrücke).

 

 

 

 

 

 

nach oben